Der Sack Weizen


Ein Bauer trägt einen Sack voll Weizen nach Hause. Er freut sich über das gute Korn. Da begegnet ihm Gott und bittet den Bauern: "Schenk mir deinen Weizen!" Der Bauer öffnet den Sack, sucht das kleinste Korn heraus und reicht es Gott. Der verwandelt das kleine Weizenkorn in Gold und gibt es dem Bauern zurück. Da ärgert sich der Bauer, daß er Gott nicht den ganzen Sack voll Weizen geschenkt hat.