Tatort Schulhof


Der gefürchtete Schulwechsel läuft für Marc Belden besser als erwartet: Er kommt im Unterricht gut mit - und er hat gleich am ersten Tag Anschluß an die interessante Clique um Carlo Rickerts gefunden, zu der auch die attraktive Kim gehört. Marc kann sein Glück kaum fassen, als sie seine Gefühle zu erwidern scheint.
Daß seine neuen Freunde offensichtlich in okkulte Machenschaften verwickelt sind, stört Marc nur am Anfang. Bald ist er völlig fasziniert von der Macht des Bösen und gerät immer tiefer in den Bann des Satanismus.
Erst als er bis zum Hals in Schwierigkeiten steckt, erkennt Marc, auf was er sich da eingelassen hat. Doch nun scheint er die Geister, die er rief, nicht mehr loszuwerden ...