Jesus Freaks


"Denkt an die Gefangenen, als ob ihr selbst mit ihnen im Gefängnis wärt! Denkt an die Mißhandelten, als ob ihr die Mißhandlungen am eigenen Leib spüren würdet!" (Hebräer 13, 3)
Es gibt heutzutage mehr Märtyrer als zu Zeiten der Christenverfolgung im Römischen Reich. Allein im Jahr 2000 wurden weltweit über 160.000 Christen wegen ihres Glaubens gefoltert und ermordet, und 2001 werden es vermutlich noch mehr sein. Viele von ihnen sind Jugendliche oder sogar noch Kinder.
In diesem Buch sind die Geschichten von einigen dieser mutigen Christen niedergeschrieben, denen ihr Glaube an Jesus Christus wichtiger war als ihre Bequemlichkeit, ihre Sicherheit und sogar ihr Leben. Für uns ist es schwer vorstellbar, dass Christen auch heutzutage tatsächlich für ihren Glauben leiden oder gar sterben müssen. Umso wichtiger ist es, dass wir ihre Geschichten hören, damit sie nicht in Vergessenheit geraten und damit wir von ihnen zu einem radikalen Christsein inspiriert werden. Denn eigentlich sind sie die wahren "Jesus Freaks" - und wir können von ihnen lernen, worauf es im Leben wirklich ankommt!